IMPRESSUM / DISCLAIMER  

HomeWer wir sindPublikationenGeschichteLiteraturTermineLinks
 
 

 

Römerzeit2. Weltkrieg
 
 

This page in English

Besuch von Veteranen der 90th Infantry Division

Am 12. Juni 2007 war es wieder einmal soweit: eine amerikanische Reisegruppe mit sechs ehemaligen Angehörigen der 90th Infantry Divison kam nach Dillingen, um den Ort ihres Einsatzes vor fast 63 Jahren noch einmal zu besuchen – drei der Veteranen waren im Dezember 1944 sogar in Dillingen und Pachten im Einsatz.

Betreut wurde die Gruppe von Freunden der französischen Organisation »Moselle River 1944« aus Metzervisse, die bereits einige Wochen zuvor mit der Dillinger Geschichtswerkstatt Kontakt aufgenommen und um Unterstützung bei der Betreuung der Reisegruppe in Dillingen gebeten hatte.

Leider blieb nur sehr wenig Zeit, da die Gruppe am frühen Nachmittag bereits einen weiteren Termin auf dem US-Militärfriedhof in Hamm bei Luxemburg hatte.

Gegen 10.30 Uhr wurden die Amerikaner im Keller des Museums Pachten von Günther Müller, dem Beigeordneten der Stadt Dillingen, offiziell in einer sehr bewegenden Ansprache begrüßt. Im Anschluß daran ging es mit dem Tour-Bus zu Bunker WH 20 in der Annastraße, wo diejenigen unserer Gäste, die so etwas bisher noch nicht gesehen hatten, dann Gelegenheit bekamen, unter Führung von Johannes Dräger eine Westwall-Anlage von innen zu besichtigen. Außerhalb der Anlage entwickelten sich sehr interessante Gespräche mit den Veteranen, bei denen viele Erinnerungen von vor fast 63 Jahren wieder an die Oberfläche drängten.

Bevor es zum Mittagessen im Restaurant »Felsmühle« ging, wurde noch ein Zwischenstopp an Bunker WH 11 eingelegt, damit sich gerade diejenigen, die den Zweiten Weltkrieg selbst nicht erlebt hatten, eine Vorstellung davon machen konnten, wie schwer die Kämpfe hier in Dillingen waren.

Im Restaurant »Felsmühle« überreichten Armin Jost, Johannes Dräger und Stefan Reuter den sechs Veteranen zur Erinnerung signierte Exemplare der beiden Veröffentlichungen der Geschichtswerkstatt.

Zum Besuch der Veteranen sind sowohl im »Wochenspiegel« als auch in der »Saarbrücker Zeitung« Berichte erschienen (siehe unten).

Die Veteranen an Bunker WH 20

Stefan Reuter und Pierre Filine im Gespräch mit den Veteranen

Die Veteranen am Turm von Bunker WH 20 (v.l.n.r.): Aldo Freda, Orville Buffington, Harold Choate, Chet Sinclair, Bob Thomas und Bill Couts.

Orville Buffington, Stefan Reuter, Bill Couts und Pierre Filine im Gespräch an Bunker WH 20.

Harold Choate und Jacques Kleiser

Pascal Moretti und Günther Müller im Gespräch

Harold Choate und Jacques Kleiser an Bunker WH 20.

Pascal Moretti und Günther Müller im Museum Pachten.

Pascal Moretti, Norm Richards und Aldo Freda

Bericht im Wochenspiegel

Pascal Moretti, Norm Richards und Aldo Freda an Bunker WH 11.

Bericht im »Wochenspiegel« – Anklicken öffnet neues Fenster!

Bericht in der SZ

 

Bericht in der »Saarbrücker Zeitung« – Anklicken öffnet neues Fenster!

 

Seitenanfang

 

© 2010 - 2011 Geschichtswerkstatt Dillingen/Saar e.V.     IMPRESSUM / DISCLAIMER